Zeit(t)raum - Momentum

Rauminstallation in der evangelischen Stadtkirche Remscheid

Lichte Stille 2017

Auch in diesem Jahr beteiligen sich unsere Chöre am Projekt Lichte Stille.

Alles ist in Bewegung! Stunden, Minuten und Sekunden, alles fließt. Was alt ist, wird neu. Was gewohnt ist, verändert sich. Manchen geht es zu langsam, anderen zu schnell.

„Ecclesia semper reformanda est“ – es ist nicht nur ein reformatorischer Grundgedanke, dass sich auch die Kirche ständig ändern muss. Anlässlich des Luther-Jubiläums ist in der Evangelischen Stadtkirche eine Raum-Installation aufgebaut: MOMENTUM – Alles hat seine Zeit. Während eines Jahres wandelt sie sich in fünf verschiedene Konstellationen, von Juni bis August steht sie unter dem Aspekt „Rhythmus“.

Dieses Thema trifft nun genau das diesjährige Motto des Projekts Lichte Stille: Zeit.

Auch die Musik lebt durch ständige Veränderung, den richtigen Rhythmus und das Tempo. So spielen die Stücke des Konzertes mit verschiedenen Facetten von Zeitwahrnehmung und Zeitgefühl. Ebenso wie die Raum-Installation möchte sie etwas anstoßen:
Es kommt etwas in Gang – nichts bleibt, wie es war.

Weitere Informationen zum Programm des Konzertes am 11. Juni und zum Gesprächsabend mit Dr. Bünyamin Werker auf www.lichte-stille.de

Programmheft Lichte Stille 2017 Überblick über alle Konzerte

Das Projekt "Lichte Stille" fördert in den Jahren 2016 - 2018 neue, zeitgenössische (geistliche) Kirchenmusik in der Kulturregion Bergisches Land.
Die Konzerte haben die Jahresthemen:
Raum (2016) - Zeit ( 2017) - Klang (2018)


"Lichte Stille" ist eine Kooperation katholischer und evangelischer KirchenmusikerInnen, dem Erzbistum Köln und den Bildungswerken im Erzbistum Köln.