Vita

Foto Dieter Leibold

seit 2017 im Vorstand des Bundesverbandes deutscher Kirchenmusiker (www.bkkd.de)
seit 2015 2. Vorsitzender des Berufsverbands kath. KirchenmusikerInnen im Erzbistum Köln
(www.vkk-koeln.de)
seit 2012 Regionalkantor der Stadtdekanate Remscheid und Wuppertal (Erzbistum Köln)
seit 2013 Organisationsberater Diözesanstelle Pastorale Begleitung (Erzbistum Köln)
2011-2013 Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung
2009 - 2013 Referent für Singen mit älteren Menschen
(Weiterbildung Musikgeragogik Fachhochschule Münster)  
seit 2006 Seelsorgebereichsmusiker der Pfarrei St. Suitbertus, Remscheid
seit 1998 Dozent für Orgelspiel in der Ausbildung nebenamtlicher Kirchenmusiker im Erzbistum Köln
1998 - 2006 Seelsorgebereichsmusiker St. Matthias und Maria Königin, St. Mariae Empfängnis, Köln
1991 - 1998 Kirchenmusiker St. Maria Königin, Köln
1991 - 1996 Kirchenmusikstudium an der Musikhochschule Köln u.a. bei Rudolf Ewerhardt, Henning Frederichs, Nina Tichman, Wolfgang Bretschneider, Hermann Josef Busch und Albert Richenhagen.
A-Examen 1996
1989 - 1991 Orgelstudium bei Prof. Hans-Jürgen Kaiser, Fulda
1989 - 1991 Studium der Katholischen Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule, Fulda, danach bis 1993 an der Universität Bonn
Klavierstudium am Dr. Hoch´s Konservatorium in Frankfurt/Main
1983 - 1986 C-Kurs im Bistum Fulda
1967 geboren in Bad Orb, Hessen)