Lebenskofferprojekt

Im Rahmen der Nacht der Kultur 2019 ist vom 17. - 27. Oktober das Lebenskofferprojekt in der Kirche St. Suitbertus zu sehen. 

Mein eigenes Lebensgepäck - jeder von uns hat auf seiner Reise durchs Leben einen unsichtbaren, inneren Koffer bei sich. Gefüllt mit all dem, was unser Leben so ausmacht.
 
Mit kostbaren und schmerzhaften Erinnerungen, aber auch mit all den Kleinigkeiten, dem „Krimskrams“, der uns täglich umgibt. Gerade diese Dinge sind es oft, auf die wir stolz sind und die uns im Alltag Freude machen.
 
Vieles davon bleibt für ewig in unseren Herzen. Oft bis zum Ende unserer Tage. Das ist der „wahre“ Koffer, den wir immer mit uns tragen, egal wohin.
 
Die aufgeklappten Koffer zeigen Lebensgeschichten auf, die uns von der Lust zu leben erzählen. Sie präsentieren Dinge, die uns das Leben lang begleiten und wichtig sind. Sie sollen den Betrachter herausfordern, über das eigene Leben nachzudenken. (Quelle: https://lebenskoffer.jimdo.com)
 
Möchten Sie die Ausstellung besuchen? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf: Dieter Leibold, Telefon: 02191 - 464 95 11 oder E-Mail